logo340.gif (2068 Byte)

Musikdokumentationsstelle

   Home
   Musikdokumentationsstelle
   Komponisten
   Tonträger
   Partituren
   MusikerInnen/Ensembles
   Kulturveranstalter
   Links
   Suche

 

Gunter Schneider

   Biographie
   Kompositionsstil
   Werkliste
   Diskographie
   Bibliographie
   Texte
   Musik
   weitere Links

Werkliste von Gunter Schneider

Kompositionen seit 1997: Vor 1997 siehe www.mica.at/Musikdatenbank

Sait an Seit
zusammen mit Barbara Romen
für zwei an einem Osttiroler Hackbrett, 1997
UA Schwaz, Klangspuren, 20.9.97

SaitZeit
zusammen mit Barbara Romen,
für zwei an einem Osttiroler Hackbrett, 1997
UA Innsbruck, ORF, 6.10.97

Meine Seele ist still
für neun europäische Musiker und einen Chor aus Burkina Faso,
Auftrag des Landes Tirol, 1998
UA Osterfestival der Galerie .St.Barbara, Hall, 29.3.98

Grenzgang
für drei Blasmusikapellen in Bewegung und Solisten
Auftrag des Landes Tirol für die Tiroler Festspiele Erl, 1996/1998
UA Erl-Reisach, 20.7.98

W.A.S.S.E.R.
Wasserklänge für 8 Lautsprecher und 5 Musiker
(zusammen mit Hugh Shrapnel, Raindrops), 1998
UA Stift Stams, Interventionen Stams, 1.10.98

1 4 2
für Gitarre solo oder zwei Gitarren, 1998
Beitrag zum UE-Heft Verwegene Wege.

1 4 2 B
für zwei Gitarren, 1998
UA Innsbruck, ORF, 24.11.98

RAR
für Gitarrenquartett, 1998
UA Wien, Konzerthaus (Guitar4mation), 13.1.99

mir a mare tranquillitatis
für Alt, Flöte, Hackbrett, Schlagzeug, Violoncello und Gitarre, 1999
Auftrag des ORF Wien, 1999
UA Wien, Radiokulturhaus (Ensemble ENIF), 20.7.99

im meer der stille
für Altflöte und Gitarre, 1999
UA Klangspuren Schwaz, 19.9.99

Alleluia und Oktoechos
für 8 Stimmen (SSAATTBB), 2000
für das Ensemble Hortus Musicus
UA Klagenfurt Nov. 2000

Frischluft
12 Bläser (1/3 sax/1/3/3/0), Klavier und Kontrabass
für das Ensemble Windkraft im Auftrag des ORF, 2000
UA ORF Innsbruck 16.1.2001 Verlag

Flow
für großes Orchester, 2001
für das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, im Auftrag der Klangspuren, mit Unterstützung des BKA.
UA Klangspuren Schwaz 7.9.2001

Disordered Systems
zusammen mit Barbara Romen, 2002
für 13 präparierte Gitarreninstrumente,
auf der CD Disordered Systems, Durian 018-2

MU
für Sho, Blockflöten und Akkordeon, 2002
UA Klangspuren 8.9.2002 (Mayumi Miyata, Tosiya Suzuki und Stefan Hussong)

Tyromanie
für 9 Tiroler Musiker, 2002/03
UA Toblach 16.7.2002
Neufassung der Tyromanie aus dem Jahr 1993

4 4 2
für Martin und Michael Öttl
4 Stücke für 2 Gitarren, 2003
UA 18.11.2003 ORF Innsbruck

Innsbruck to Innsbrook
für Klarinette, Hackbrett, Kontragitarre und Computerzuspielungen, 2003
UA Innsbrook Festival, Missouri, USA, 14.6.2003.

Hilites and Twilites
Zwei Stücke für Gitarre, 2004
Verlag Helbling, 2004.

in schwebe
für 2 Altblockflöten und Kombinationstöne (ein Spieler), 2004
für Helge Stiegler
UA Kunstsammlung Essl , 14.4.2004

Auf der Broasn
für Gitarre und Akkordeon, 2004
für Erika Santek-Pircher und Harald Pröckl
UA Christiansand/Norwegen 22.4.2004.

Kreisen und Flächen
für 19 Solostreicher, 2004
für das Kammerorchester InnStrumenti
UA Innsbruck 2.5.2005

Hick Hack und Hoketus
für Musikschulensemble, 2005
Für das Ensemble 'WasNois' der Musikschule Bregenz

Wanderer
für Kammerchor, 2005
Für den Kammerchor Innsbruck
UA 1.10.2006

Niji do
für 5 Gitarren, 2005
UA Tokyo 8.1.2006

Roaring Guitars
für 8 Gitarren, 2006
Für g 8
UA Salzburg Dez. 2006

Zitherpartie
für 8 Zithern, 2006
UA Innsbruck 2006

Tokio Alphorn
für 5 Gitarren, 2007
UA Tokio 19.10.2007

In letzter Minute
für Kammerorchester, 2008
Für das Kammerorchester InnStrumenti
UA Innsbruck 1.3.2009

Aus der Tiefe
für 2 Bassklarinetten, 2008
Für Petra Stump und Heinzpeter Linshalm
UA Graz, 16.10.2010, auf CD ShortCuts 2010 veröffentlicht.

Come heavy Sleep
für Vokalquintett und Hackbrett, 2009
Für das Ensemble Hortus Musicus
UA Klagenfurt 15.12.2009

Auf den Punkt
für großes Orchester, 2010
Für das RSO-Projekt Masterpieces,
CD 102 Masterpieces RSO 2010

Amelie
für quadrat:sch (Hackbrett, Zither, Gitarre, Kontrabass), 2010
UA Wien 8.5.2010

Schwungradl
für quadrat:sch (Hackbrett, Zither, Gitarre, Kontrabass), 2010
UA Wien 8.5.2010

Duchamp Default
für Paetzoldflöten, Hackbrett, 2 Kontragitarren, Elektronik und div. Klangerzeuger
UA Wien Mumok, 8.10.2010
Youtube

Das Museum klingt
vier Stücke für verschiedene Besetzungen, 2010
• Protagonisten 1 + 2 für Kammerorchester
• Panorama Tirol 1, 2 + 3 für Maultrommel, Schwirrholz,
Hohlstein, Wassergong und Steinschale
• Hoch Tirol (nach Gustav Mahr) für Blasmusikkapelle
• Europaraum für Harfe, Hackbrett, Zither, Gitarre und Kontrabass
komp. 2010 für 'Das Tirol Panorama', dort als Dauerinstallation zu hören, veröffentlicht auf der CD DAS TIROL PANORAMA, (siehe CD-Liste).

blue dance
für quadrat:sch (Hackbrett, Zither, Gitarre, Kontrabass)
UA Wien 18.2.2012

intension/extension
für Akkordeon, Vibraphon und Kammerorchester
UA Innsbruck (Tirol Panorama im Rahmen der Klangspuren 2012), 15.9.2012 Tiroler Kammerorchester InnStrumenti/Ltg. Gerhard Sammer, Luka Juhart (Akkordeon), Franz Köhle (Vibraphon) , 52’.

PHP
für 2 Bassklarinetten (einer auch 2 B-Klarinetten)
Für Petra Stump und Heinz-Peter Linshalm, 10’.
UA Wien 18.4.2013

All clouds are clocks
für Akkordeon, Violine, Violoncello und Gitarre.
Für das Ensemble Ambitus, 9’30“.
UA 28.1.2013 Wien

zum Seitenanfang