logo340.gif (2068 Byte)

Musikdokumentationsstelle

   Home
   Musikdokumentationsstelle
   Komponisten
   Tonträger
   Partituren
   MusikerInnen/Ensembles
   Kulturveranstalter
   Links
   Suche

 

Gerhard Dallinger

   Biographie
   Kompositionsstil
   Werkliste
   Diskographie
   Bibliographie
   Texte
   Musik
   weitere Links

Stilmerkmale der Kompositionstechnik von Gerhard Dallinger

Als Schüler von Karl Schiske zunächst an der Webernnachfolge orientiert (die mit 17 Jahren komponierte Kinderoper, die mehr Orff und Bartók verpflichtet ist, ausgenommen). Später, etwa ab den "Vier fantastischen Skizzen für Bläserquintett", wird jedoch die musikantische Komponente betont. Im Vordergrund steht auch die gute Spiel- und Singbarkeit, was nicht zuletzt aus vielseitiger eigener Musizierpraxis resultiert. Fast alle Werke sind Auftragswerke, das heisst, es steht vorher schon fest, wer das jeweilige Werk auch aufführen wird.

(vgl. dazu: Musik aus Österreich, hrsg. von Bernhard Günther, 1997)