Musikdokumentationsstelle des Landes Vorarlberg (3537 Byte)

Musikdokumentationsstelle

   Home
   Musikdokumentationsstelle
   Komponisten
   Tonträger
   Partituren
   MusikerInnen/Ensembles
   Kulturveranstalter
   Links
   Suche

 

Bruno Oberhammer

   Biographie
   Kompositionsstil
   Werkliste
   Diskographie
   Bibliographie
   Texte
   Musik
   weitere Links

Bruno Oberhammer

* 28.5.1946 Gaissau/Vbg, lebt in Höchst/Vbg
Bruno Oberhammer (ca.10000 Byte)

Ausbildung

Nach der Matura am Humanistischen Bundesgymnasium Bregenz Studium der Geschichte, Philosophie/Psychologie, Musikwissenschaft (Dissertation über die Orgel-Improvisationslehre im 20. Jhd), Journalistik/Publizistik, Klassische Philologie, Klavier, Orgel und Komposition in Österreich, Schweiz und Deutschland.
Langjähriges Meisterstudium im Fachbereich Orgel bei Luigi Ferdinando Tagliavini und Konrad Philipp Schuba, ergänzt durch die erfolgreiche Teilnahme an den Meisterkursen von Alain Curtis, Bernard Lagace, Ludwig Doerr und Flor Peeters.

Tätigkeit

Konzerttätigkeit in ganz Europa und Amerika. Professor für Orgel, Tonsatz und Kulturwissenschaften in Feldkirch und an ausländischen Universitäten.
Juror internationaler Musikwettbewerbe.
Referent/Dozent bei internationalen Kongressen/Meisterkursen. Aufnahmen (Hörfunk, Fernsehen, CDs) im In- und Ausland. Kompositionen (u.a. im Auftrag des Österr. Rundfunks). Veröffentlichungen.
Das organistische Repertoire erstreckt sich von den ersten mittelalterlichen Quellen der Orgelmusik bis zu den neuesten Kompositionen der Gegenwart, enthält die Gesamtwerke einer langen Reihe von Komponisten und repräsentiert sämtliche Stile und Schulen der Orgelmusik. Zur konzertanten Tätigkeit gehört auch die Improvisation, sowohl in Form von Stilkopien als auch in freier Form.

 

Zehentstraße 3
6973 Höchst
Telefon und Fax 05578 76319
e-mail orgelmusik@gmx.at